Lahn-Dill-Kreis
Menü

WEISSER RING informiert Landfrauen Hohensolms

07.04.2017

Die Landfrauen Hohensolms hatten zum traditionellen "Frauenfrühstück" ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Neben den rund vierzig weiblichen Teilnehmerinnen konnte die Vorsitzende Renate Schneider auch zwei männliche Gäste begrüßen - Rüdiger Schuch und Klaus Michl von der Außenstelle Lahn-Dill-Kreis des WEISSEN RINGS. Diese gestalteten nach dem Frühstück den informellen Teil der Veranstaltung. Rüdiger Schuch, stellvertretender Außenstellenleiter, stellte die Strukturen der bundesweit größten Opferhilfsorganisation vor und erläuterte die vielfältigen Hilfsangebote des Vereins für Kriminalitätsopfer und deren Familien.
​Schwerpunkt des Vortrages von Klaus Michl war das Thema "Wie verhindere ich Straftaten?" In der PowerPoint-Präsentation reichte die Themenpalette vom Enkeltrick, Trickbetrug und Trickdiebstahl bis zum Schutz der eigenen vier Wände und dem Umgang mit Wertsachen. Die interessierten Zuhörerinnen erhielten wertvolle Tipps und Anregungen und konnten Fragen stellen. Die beiden Referenten: Ein gesundes Misstrauen kann sie davor bewahren, Opfer einer Straftat zu werden. Unser Ziel ist es, dass sie möglichst nicht "Kunde" des WEISSEN RINGS" werden.
​(Bericht: Klaus Michl, WEISSER RING Lahn-Dill-Kreis)

 

 


 

Rüdiger Schuch erläutert die Arbeit des WEISSEN RINGS         (Foto: Klaus Michl, WR Lahn-Dill-Kreis)