Lahn-Dill-Kreis
Menü

WEISSER RING zu Gast beim VdK Albshausen

22.05.2017

VdK-Vorsitzender Erich Wolf mit Klaus Michl vom WEISSEN RING, Aussenstelle Lahn-Dill-Kreis.
​(Foto: WR Lahn-Dill-Kreis)

 


 

 

Vortrag beim VdK Albshausen

WEISSER RING gibt Tipps zur Vermeidung von Straftaten

Der VdK-Ortsverband des Solmser Stadtteils Albshausen hatte zu seinem traditionellen Kaffeenachmittag ins Gasthaus „Las Palmas“ eingeladen. Vorsitzender Erich Wolf konnte rund 50 Mitglieder begrüßen, für die eine Kaffeetafel mit selbstgebackenem Kuchen vorbereitet war.

Für den Informationsteil der Veranstaltung hatte der VdK-Vorstand in diesem Jahr den WEISSEN RING eingeladen. Klaus Michl von der Aussenstelle Lahn-Dill-Kreis stellte in einer Powerpoint-Präsentation zunächst die Strukturen der bundesweit größten Opferhilfsorganisation und deren Hilfsangebote vor. Schwerpunkt des Vortrages war das Thema „Wie verhindere ich Straftaten?“ Die Themenpalette reichte vom Enkeltrick, dem Trickbetrug und Trickdiebstahl bis zum Umgang mit Wertsachen und dem Schutz der eigenen vier Wände. Die Zuhörer erhielten wertvolle Tipps, wie sie verhindern können, Opfer von Kriminellen zu werden. Klaus Michl: Wir wollen, dass sie möglichst nicht „Kunde“ des WEISSEN RING werden. Daher sollten sie stets aufmerksam sein. Ein gesundes Misstrauen kann vor Straftaten bewahren. Die Aktualität des Themas zeigte sich in der anschließenden lebhaften Diskussion der Besucher.